Neuigkeiten

28.04.2013, 13:59 Uhr
Der Kreisparteitag aus der Sicht eines Delegierten
Am Samstag 27. April 2013 fand der Kreisparteitag des Bezirks Mitte statt. Die Eröffnungsrede hielt für den erkrankten Frank Henkel der stellvertretende Vorsitzende Volker Liepelt. Anwesend waren zu Beginn 115 stimmberechtigte Mitglieder. Die Berichte des stellvertretenden Vorsitzenden und des Kreisschatzmeisters listeten die Aktivitäten und den Stand der Finanzen auf. Die Rechnungsprüfer empfahlen die Entlastung des Vorstands.
Der Vorsitzende, sowie die Stellvertreter und der Schatzmeister wurden mit überwältigender Mehrheit gewählt. Bei den Beisitzern ergab sich eine Nachwahl. Die von Ortsverband Wedding vorgeschlagenen Delegierten und Ersatzdelegierten zum Kleinen Landesparteitag und Landesparteitag wurden ebenfalls wie erwartet gewählt.

Abschließend ist zu sagen, dass dieser Kreisparteitag einen sehr harmonischen Verlauf hatte und die Delegierten zufrieden nach Hause gingen.

Text: Heinz Kiske
aktualisiert von Kay A. Schink, 27.06.2014, 14:00 Uhr

Nächste Termine