Neuigkeiten

19.11.2014, 17:23 Uhr
Bericht aus dem Ausschuss Soziale Stadt, QM, Grünflächen und Verkehr vom 19. November 2014
Zu dieser Sitzung war Herr Huwe,  Bezirks- und Zielgruppenmanager BVG eingeladen worden, um die im Vorfeld der Sitzung an ihn eingereichten Fragen der Ausschussmitglieder zu beantworten. Unter anderem erfuhren die Ausschussmitglieder, dass die seit langem geplante Verlängerung der Straßenbahn zum Hauptbahnhof am 14.12.2014 ihren Betrieb aufnehmen soll. Die Buslinie 245 wird dann im nächsten Jahr vom S-Bahnhof Nordbahnhof zum Robert-Koch-Platz zurückgezogen.
Weiter wurde eine Liste der noch zu erstellenden Fahrstühlen in Mitte vorgestellt. Welche Bahnhöfe im Bereich des Ortverband Wedding wann fertiggestellt werden, wird an diese Stelle nachgereicht. 

Ebenfalls interessant war die Auskunft, dass bis zum Jahr 2020 alle Bahnhöfe im Bezirk Mitte Barrierefrei sein werden.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war  die Vorstellung der Umgestaltung des Zeppelinplatzes (1. Bauabschnitt) im Ortsteil Wedding vom Planungsbüro Teichmann. Die notwendigen Vorplanungen hierzu sollen abgeschlossen sein. Als Gesamtkosten wurden den Ausschussmitgliedern die Summe von 1,5 Mio. Euro incl. Bau-, und Planungskosten genannt. Inbegriffen ist hier ein Puffer von 10 % für eventuelle Mehrkosten. Baubeginn soll im Sommer 2015, Bauende Ende 2016/Anfang 2017 sein. Der bisherige Spielplatz wird in seiner bisherigen Größe erhalten bleiben. Mit eingeflossen in die Umbaupläne sind auch die Ergebnisse einer Kinderbefragung. Neben einem Wasserspielbereich wird es auch einen trockenen Sandspielbereich mit Rutsche geben. Als weitere Teilbereiche wurden ein Jugendbereich mit Bolzplatz, eine mit einem niedrigen Zaun umgebene Liegewiese sowie ein Jugendbereich nur für Mädchen vorgestellt. Abgerundet wird die Umgestaltung des Platzes  mit einem Aktionsraum, der sowohl für Studenten und Anwohner als Kommunikationsfläche dienen soll.

Vorgestellt wurde ebenfalls die Neugestaltung des Mittelstreifens in der Turmstraße im Ortsteil Tiergarten.  Diese stehen im Zusammenhang mit der Umgestaltung der Turmstraße. Hierbei muss man aber berücksichtigen, dass gerade bezüglich des Mittelstreifens noch die endgültigen Planungen einer weiteren Verlängerung der Straßenbahn ausstehen. Derzeit ist aber nur eine Verlängerung mit Endhaltestelle zwischen der Jonas- und der Bremer Straße  im Gespräch.

aktualisiert von Katharina Hecht, 15.11.2017, 21:39 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine